Der Markusdom Venedig für Klassenfahrten und Gruppenreisen

Der Markusdom mit seiner orientalischen Fassade erhebt sich direkt am zentralen Markusplatz im Sestiere San Marco in Venedig. Der Doge Don Giovanni I. Partecipia ließ die dem heiligen Markus gestiftete Kirche zwischen 829 und 832 als Palastkapelle des Dogenpalastes errichten. Als Zeichen der Unabhängigkeit von Byzanz löste der Evangelist Markus, dessen Gebeine hier aufbewahrt wurden, den heiligen Theodor als Stadtheiligen von Venedig ab. Von dem ursprünglichen Bau ist heute so gut wie nichts mehr erhalten, da die Kirche im Jahr 976 von einem Feuer, das vom benachbarten Dogenpalast übergegriffen hatte, zerstört wurde und erst zwischen 1063 und 1094 im byzantinischen Stil, auf dem Grundriss eines griechischen Kreuzes, neu errichtet wurde.

Als Zeichen des Reichtums und der Macht der venezianischen Republik haben Venezianer, um den Markusdom zu schmücken, von überall her Kunstwerke zusammengetragen. Bereits an der prächtigen Fassade sind die berühmten Pferde von San Marco zu sehen, die sich auf der Loggia befinden. Sie wurden 1204 in Konstantinopel geraubt und waren ursprünglich Teil einer Quadriga. Bei den Skulpturen an der Fassade handelt es sich allerdings um Kopien, da die antiken Originale, die wohl im 1. Jahrhundert nach Christus entstanden sind, im Museo Marciano ausgestellt werden.

Im Innenraum des Markusdoms fallen zunächst einmal die vier Pfeiler und sechs Säulen ins Auge, die den Dom in drei Schiffe einteilen. Sie tragen fünf monumentale und bildlich ausgeschmückte Kuppeln, die sich über den, über und über mit Mosaiken geschmückten, Kirchenraum spannen. Aufgrund seiner prachtvollen Ausstattung mit Mosaiken trägt der Markusdom auch den Namen „Goldene Basilika“. Auf mehr als 8.000 m2 Fläche erstreckt sich eine der größten zusammenhängende Mosaikflächen, die der Kunstgeschichte bekannt ist. Das Bildprogramm der Mosaiken umfasst nahezu die gesamte christliche Heilsgeschichte, allerdings finden sich an vielen Stellen auch Verweise auf die politische Selbstinszenierung Venedigs. Sehenswert ist neben den Mosaiken auch das Pala d'Oro des Hochaltars.

 

Gruppenreisen, Klassenfahrten und Studienreisen nach Venedig: Gruppenpreise und Führungen 

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Markusdom

http://www.basilicasanmarco.it/WAI/eng/visite/visite.bsm

 

The visit inside the Basilica lasts about 10 minutes.
Visitors are recommended to respect the sacred place, in particular:

  • Clothes be appropriate for a place of worship;

  • You cannot enter the basilica with luggage. Luggage must be deposited in Ateneo San Basso (Piazzetta dei Leoncini - in front of the Gate of Flowers, north façade);

  • Photos and filming are forbidden;

  • Loud explanations are not allowed, the use of earphones is permitted. 

 

Online-Anmeldung: 2,00 Euro je Person, 0,70 für Schulen und kirchl. Gruppen

http://www.venetoinside.com/en/attractions/saint-marks-basilica/

 

If you are in Venice you cannot miss the opportunity to visit St Mark’s Church, the famous San Marco Basilica. It is one of the most valuable treasures of history, art and faith in the world, located in St Mark's Square, the so-called ‘drawing room of Europe’.

 

Purchase online at a cost of €2 per person a ticket to get privileged access to St Mark’s Cathedraland avoid the long queue (with an average queuing time of 45 minutes). You can get a reservation of your access to San Marco Basilica from 1st of April to 2nd November - which also is the best time to visit St Mark’s Church - on the day and at a time you prefer. You can book online up until 10 minutes before the chosen time for the visit.

This ticket and reservation will allow you to have more free time to spend during your holiday in Venice!

From November 3rd to March 31st St Mark’s Cathedral is open to visitors, but Skip the Line reservations are suspended because waiting times to enter the church from the main entrance reduce considerably and visitors can therefore enter without having to queue for a long time.

 

1.2. How to book - Tour operators / School and Religious groups 

  • Sign up by filling in the form dedicated to your category.

  • Within 72 hours after you sent the form, you will receve an email confirming that your registration has been activated

  • After receiving this confirmation email, login into your members area by using the username and password you chose in the form.

  • Choose the date, time of your visit and number of persons. If these is availability, you will be asked to enter your personal details. They will be used on the voucher that you will have to show in order to enter the Basilica. Then go on with the reservation paying by credit card.

  • The number of visiting persons has to be the same as that indicated on the voucher.

  • Only after the payment you will receive the entry voucher to your email box.

  • Please print your voucher with the barcode and bring it with you the day of the visit. The original voucher is the only accepted document. Without a paper copy of the voucher entry will not be allowed by the barcode reader positioned at the reserved entrance.

 

2. Prices and other useful info

  • The cost of the Skip the Line service is €2.00 per person (VAT exempt). Children (0-6 years old) are free of charge.

  • Concessions are only reserved to school and religious groups, which contact venetoinside.com directly and the cost for them is €0.70 per person (VAT exempt).

  • The Skip the Line service is available from 1st of April to 2nd of November every year. From 3rd of November to March St Mark’s Basilica is open to visitors, but the Skip the Line service is suspended because waiting times to enter the Basilica from the main entrance reduce considerably and visitors can therefore enter without having to queue for a long time.

  • Visiting Saint Mark’s Basilica without the Skip the Line service is always free of charge.

  • All credit card details are protected by SSL encryption.

  • Your booking CANNOT be modified nor cancelled.

  • The cost of the Skip the Line service is NOT refundable.

 

 

Datenschutzhinweis
Diese Webseite verwendet Google Maps. Um hier die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an Google übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER
Drucken

Die Positionen der Unterkünfte werden bei jedem Seitenaufruf automatisch berechnet. Abweichungen zwischen den Positionsmarkern und der tatsächlichen Lage der Objekte können systembedingt nicht ausgeschlossen werden.

Berechnung der Fahrzeit mit einem Reisebus incl. Pausen: Bei Tagfahrten: etwa 1,6 * reine Fahrzeit PKW (Ergebnis der Routenplanung, vgl. Karte), bei Nachtfahrten etwa 1,5 * reine Fahrzeit PKW. Diese Werte dienen einer ersten Orientierung und können je nach Bustyp (Länge, Radstand, ...), Strecke, Verkehrsverhältnissen, Witterung und Pausen mehr oder weniger variieren.