Der Palazzo Grimani Venedig für Klassenfahrten und Gruppenreisen

In der Nähe der Rialtobrücke direkt am Canal Grande liegt der berühmte Palazzo Grimani. Er wurde ab 1556 für Girolamo Grimani, den Prokurator von San Marco von dem Architekten Michele Sanmicheli errichtet, nachdem sogar Andrea Palladio einen erfolglosen Entwurf eingereicht hatte. Das zweite Obergeschoss stammt nicht von Sanmicheli, sondern wurde erst nach dessen Tod von Giangiacomo de'Grigi umgesetzt.

Die Fassade des Palazzo Grimani wird im Untergeschoss von einem Triumphbogenschema geprägt, bei dem der mittlere Bogen die gesamte Höhe des Geschosses einnimmt. Die Fassade des Erdgeschosses wird durch Pilaster gegliedert. Ein Mezzaningeschoss wird durch die kleineren, über den niedrigeren Bögen liegenden, Fenster angedeutet. Im Obergeschoss, dem piano nobile, finden sich entgegen der Triumphbögen die typischen Venezianischen Fenster, die bis hinab auf den Boden reichen. Voneinander getrennt werden sie, nicht wie im Erdgeschoss von Pilastern, sondern von Säulen. Neu in der Architektur venezianischer Paläste war seinerzeit der scheinbar durchgehende Balkon.

Der einflussreichen Familie Grimani gehörten in Venedig noch eine Reihe weiterer Palazzi, von denen heute insgesamt noch sechs existieren. Da der Palazzo Grimani im Laufe seiner Geschichte einige Male seine Funktion wechseln musste, hat sich sein ursprüngliches Dekor im Inneren leider nicht erhalten. Der Palazzo war nicht nur Sitz des Appelationsgerichtshofs für Venetien, sondern im 19. Jahrhundert auch Hauptsitz der Post. Heute dient er als Veranstaltungsort für Ausstellungen und andere kulturelle Ereignisse.

 

Gruppenreisen, Klassenfahrten und Studienreisen nach Venedig: Gruppenpreise und Führungen 

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Palazzo_Grimani 

http://www.beniculturali.it/mibac/opencms/MiBAC/sito-MiBAC/MenuPrincipale/LuoghiDellaCultura/Ricerca/index.html?action=show&idluogo=108198

http://www.palazzogrimani.org/?lang=en

 

Tickets

http://www.palazzogrimani.org/information/tickets/?lang=en

Anmerkung: Es gibt auch ein Kombiticket Museum Akademie und Palazzo Grimani

 

Online-Buchung:

http://www.palazzogrimani.org/reservations/online-booking/?lang=en

 

Telefonische Reservierung:

+39 041 52 00 345 (Telefonnetz Italien)

(Bezahlung mit Mastercard oder Visa)

 

Eintritt: 

6,00

Erm: 5,00

Res-Geb. 1,50

Schulen: 0,00

Res.Geb. Schulen: 7,00 je Gruppe (11 – 30 Pers.)

 

 

Datenschutzhinweis
Diese Webseite verwendet Google Maps. Um hier die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an Google übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER
Drucken

Die Positionen der Unterkünfte werden bei jedem Seitenaufruf automatisch berechnet. Abweichungen zwischen den Positionsmarkern und der tatsächlichen Lage der Objekte können systembedingt nicht ausgeschlossen werden.

Berechnung der Fahrzeit mit einem Reisebus incl. Pausen: Bei Tagfahrten: etwa 1,6 * reine Fahrzeit PKW (Ergebnis der Routenplanung, vgl. Karte), bei Nachtfahrten etwa 1,5 * reine Fahrzeit PKW. Diese Werte dienen einer ersten Orientierung und können je nach Bustyp (Länge, Radstand, ...), Strecke, Verkehrsverhältnissen, Witterung und Pausen mehr oder weniger variieren.